Software, die nicht pflegbar ist, ist tot.

Aktuelle Anforderungen und ein stetig zunehmender Automatisierungsgrad lassen die Komplexität von Softwarelösungen explodieren. Es ist wichtig, die Software dennoch so einfach wie nur irgendwie möglich zu konzipieren. Denn Software ist nichts, was einmal realisiert, für immer genau so bleiben wird. Man darf Software als Entwickler nicht zu einem virtuellen Stonehenge werden lassen. Softwarelösungen müssen in der Lage sein, sich mit ihren Anforderungen weiterentwickeln zu können, ohne dass der Aufwand explodiert. Deshalb gilt für mich der Grundsatz, jede Lösung so einfach, wie nur irgendwie möglich zu halten.

Moderne Entwicklungswerkzeuge und verschiedenste Techniken verleiten dazu, Softwareentwicklung zu einem virtuellen Spielplatz werden zu lassen. Verschiedenste Techniken und Ansätze werden nicht oft miteinander vermischt. Die technische Schuld wird immer größer und führt dazu, dass die gesamte Software früher oder später in Frage gestellt werden muss, da eine Weiterentwicklung möglicherweise wirtschaftlich gar nicht mehr tragbar ist.

Mein Name lautet Thorsten Maurer und ich bin Softwareentwickler.

Als Softwareentwickler übernehme ich jedoch nicht nur die Realisation Ihres Softwareprojektes, erstelle Teil- oder Gesamtarchitekturen, ein angepasstes Softwaredesign, sondern berate Sie auch gerne in Entscheidungsfragen. Ich bin seit 1999 beruflich in der Softwareentwicklung tätig, seit 2007 selbständig und habe mich auf das .NET-Framework spezialisiert.

Nehmen Sie Kontakt auf

Thorsten Maurer Software Solutions
Hermesgasse 1
36284 Hohenroda

+49 (0)6122 5359919
kontakt@thoma-software.de

Impressum

Dresdner Bank - Kto. 0024 969 501 - BLZ 510 800 60 - StNr.: 040 845 01591 - USt-IdNr.: DE256726853